05 Mai
2020

Es gibt immer wieder die Situation, man hat einen Raum erstellt und in mehreren Treffen oder Meetings immer weiter verfeinert und verbessert. Dieser Raum würde sich jetzt hervorragend als Vorlage eignen. Doch Räume kopieren ist in Adobe Connect nicht möglich.

Ihn einfach in „Meine Vorlagen“ verschieben, geht auch nicht, da er viel Inhalt enthält, den man dann jedes Mal wieder löschen müsste, was den Vorteil der Vorlage zunichte macht. Aber alle Inhalte löschen würde bedeuten, dass sie verloren gehen, was man meistens auch nicht möchte. Ganz abgesehen davon, dass die Vorlage die URL behält und daher versehentlich als Meetingraum benutzt und mit neuen Inhalten versehen werden kann, die man eigentlich dort gar nicht haben will.

Mit einem kleinen Umweg lässt sich dieses Problem aber lösen. Dazu geht man folgendermaßen vor:

  1. Man verschiebt den Raum so wie er ist in Meine Vorlagen.
  2. Man erstellt einen neuen Raum, der als eigentliche Vorlage dienen soll und gibt ihm daher eine entsprechen benutzerdefinierte URL.
  3. Nun wählt man unter den Vorlagen, den Raum aus, den man gerade in den Vorlagenordner verschoben hat.
  4. In diesem neuen Raum entfernt man alles, was für die Vorlage nicht wichtig ist. Dabei genügt es nicht nur Pods auszublenden oder deren Inhalt zu löschen. Dies ist bei den Freigabe Pods gar nicht möglich, da diese sich nur ausblenden lassen.
  5. Dazu schließt man den Raum, nachdem man soweit alles entfernt hat, was nicht in der Vorlage sein soll und klickt den Reiter „Hochgeladene Materialien“ an. Hier lassen sich nun alle Materialien, die nicht in der Vorlage verwendet werden sollen, löschen.

Damit ist die richtige Vorlage erstellt. Durch Verschieben des Raums in „Meine Vorlagen“ oder „Gemeinsame Vorlagen“ wird der Raum als Vorlage aktiviert.

  • Nun verschiebt man den Raum, der zuvor temporär als Vorlage genutzt worden war, wieder unter „Meine Meetings“ bzw. in den Ordner, in dem der Raum zuvor gespeichert war.

Auf diese Weise bleibt der alte Raum mit allen seinen Inhalten erhalten und es konnte eine neue Vorlage auf der Basis dieses Raums erstellt werden, die sich jetzt beliebig oft nutzen lässt.

Dr. Peter Westebbe

peter.westebbe@icloud.com